So sollen Markisen von heute sein:

natürlich soll eine Markise toll aussehen - nicht nur die Farben der Tücher, sondern die ganze Form darf zum heutigen Freiluftleben perfekt passen. 

Schatten soll sie spenden, wenn es im Sommer heiß ist vor der hochstehenden Sonne. Doch auch wenn die Sonne von der Seite kommt oder am Abend sehr tief steht. Unser Wetter ist ja schon ein bisschen unbeständig - also ist ein Schutz vor leichtem Regen ist auch schön......


Q.Bus, Leiner Q-bus, freistehende Markise, Pergolamarkise, Designmarkise, textile Terrassenüberdachung
Q.BUS von Lamellen Junker in Langenselbold bei Familie S.

 

...wenn jetzt im Frühjahr die ersten Sonnenstrahlen etwas wärmer sind, schon mal mit einem Kaffee auf der Terrasse sitzen. An einer windgeschützten Stelle ist die erste Sonne ein Genuß.....

 

...sich auf der eigenen Terrasse ganz unbeobachtet und privat fühlen, ja das ist ein weiterer Vorteil...

 

Doch bis alles hingeräumt ist, der Sicht- und Winschutz aufgebaut, die Markise herausgefahren ist. Am besten , das geht einfach auf Knopfdruck. Dann lohnt die Terrassennutzung auch für ein Vietelstündchen.

 

Aus diesem Grund darf auch alles leicht zu pflegen sein. Am besten verschwinden die Markisentücher einfach dezent in der Kassette, wenn sie gerade nicht gebraucht werden. Da sind sie vor jedem Wetter geschützt. Eine pflegeleichte Struckturfarbe, an dem das Wasser bei Regen einfach abgleitet, das ist auch praktisch.

Diese und ähnliche Wünsche höre ich oft, wenn sich Terrassenliebhaber in unserer Ausstellung über Markisen informieren möchten.

 

Die gute Nachricht: Der Leiner Q.BUS erfüllt all diese Wünsche

  • die kubische Form erfüllt höchste Designansprüche
  • der Q.BUS kann komplett freistehend, mit vier Pfosten, oder an die Wand montiert werden
  • die Beschattung lässt sich vorne bis zu 80 cm absenken, dadurch lässt sich die Beschattung an den Sonnenstand anpassen und leichter Regen kann einfach ablaufen
  • beide Tücher können unabhängig voneinander ein und ausgefahren werden
  • auf Wunsch bieten seitliche Senkrechtmarkisen Schutz vor neugierigen Blicken, seitlicher Sonne und Wind. Die hohe Windbeständigkeit der Leiner-Senkrechtmarkisen macht es möglich
  • die rechteckige Form des Leiner Q.Bus erlaubt eine optimale Flächenausnutzung
  • alle Markisen lassen sich leicht mit Motor bedienen, auch mit Handsender, wenn Sie es wünschen.


Sie möchten noch mehr Bilder sehen? Dann blättern Sie doch links in dem neuen Prospekt, den ich diese Woche erhalten habe.


Außerdem gibts auf unserer Internetseite einen Film, der die Details des Q.Bus zeigt.

Beratung und noch mehr Infos gibt es bei und in Langenselbold in der Ausstellung, oder bei Ihnen zu Hause, wenn Sie es wünschen.

Bis dahin wünsche ich viel Spaß beim ausmalen der kommenden Sonnentage.

 

Ina Junker


Kommentar schreiben

Kommentare: 0